Patientenverfügung – Kurs GGG Voluntas

Eintätiger Kurs zur Patientenverfügung von GGG Voluntas

Die Patientenverfügung ist ein wichtiger Teil der gesundheitlichen Vorausplanung. Seit 2013 ist dieses Instrument in der ganzen Schweiz rechtlich einheitlich geregelt. In einem eintägigen Kurs vermitteln wir Grundwissen zur Patientenverfügung und beantworten Fragen, mit denen Sie im beruflichen Alltag konfrontiert sind:

  • Was sollte in einer Patientenverfügung enthalten sein?
  • Wer sollte eine Patientenverfügung erstellen?
  • Wann ist der richtige Zeitpunkt, eine Patientenverfügung zu erstellen?
  • Was ist, wenn keine Patientenverfügung vorliegt?
  • Was sind wichtige Aspekte bei der Umsetzung einer Patientenverfügung?

 

GGG Voluntas berät zur Patientenverfügung, auch im Rahmen eines Hausbesuchs

Viele Menschen haben Vorstellungen, wie sie medizinisch behandelt werden möchten, wenn sie durch Krankheit (z.B. Demenz) oder Unfall nicht in der Lage sind, sich zu äussern. In einer Patientenverfügung kann man festhalten, wie in solchen Situationen in ihrem Sinne gehandelt werden soll.

GGG Voluntas engagiert sich seit 1993 in der Beratung zur Patientenverfügung und empfiehlt ein persönliches Gespräch zum Verfassen einer individuellen, aussagekräftigen Verfügung. Die Beratungsgespräche finden in der Regel auf der GGG Voluntas-Geschäftsstelle an der Leimenstrasse 76 in Basel statt, auf Wunsch auch im Rahmen eines Hausbesuchs.

Das Kursangebot richtet sich an Personen, die sich in ihrem beruflichen Alltag mit dem Thema Patientenverfügung auseinander setzen.


Kostenlose Informationsveranstaltung zum Kurs
21. Februar 2019, 17.00 Uhr
Geschäftsstelle GGG Voluntas, Leimenstrasse 76, 4051 Basel

Ziele des Kurses
Die Teilnehmenden
  • kennen die formalen und inhaltlichen Anforderungen an eine Patientenverfügung
  • kennen die für die Thematik relevanten rechtlichen Grundlagen
  • erhalten einen Einblick in die ethischen Aspekte rund um die Patientenverfügung
  • lernen verschiedene Vorlagen mit ihren Nutzen und Grenzen kennen
  • können Betroffenen und Angehörigen die Vorteile einer Patientenverfügung erläutern

Datum
Mittwoch, den 10.04.2019, 9.00 – 17.00 Uhr
Teilnahmebestätigung am Ende des Kurses

Referentinnen und Referenten

  • Grundlagen der Patientenverfügung Jikkelien Bohren, Leiterin Beratung GGG VoluntasG
  • Rechtliche Grundlagen, Dr. iur. Thomas Gruberski, Rechtsdienst und Compliance, Universitätsspital Basel Spitalseelsorger und Universitätspfarrer, Basel
  • Ethische Aspekte, Dr. Luzius Müller, Medizinethiker,
  • Erfahrungen aus der Praxis, Dr. med. Anke Ronsdorf, Hausärztin in Basel

Kosten
CHF 170.– (max. 14 Teilnehmende)

Anmeldung
Via Website www.ggg-voluntas.ch
per E-Mail an  info@ggg-voluntas.ch oder
telefonisch unter 061 225 55 25.

Kursleitung
Jikkelien Bohren, GGG Voluntas

Zurück