Eigene Qualitätssicherung

Das Qualitätspapier «qualivista» hält die Verpflichtung der Heime zu eigenen Massnahmen der Qualitätssicherung fest.

Mehrere Heime haben ausführliche Strukturierungsprozesse durchlaufen und sich zertifizieren lassen, z. B. Excellence EFQM, ISO, Pflegezertifikate. Systematische Selbstkontrollen werden vom Heim mindestens alle 3 Jahre durchgeführt, entweder mit eigenem Personal oder durch externe Fachpersonen.

Ein Heim verfügt über ein System zur Meldung und Behebung von Fehlern. Das Einreichen und Bearbeiten von Verbesserungsvorschlägen wird ebenfalls gewährleistet.